Cerberus und Das Fräulein

Die letzten Einträge hier vermitteln ja schon so das Gefühl, ich würde außer Studioabenden nix mehr machen. Da hilft es nicht, dass noch der Nachtrag zu Nr. 5 (LOL!) aussteht und der Termin für Nr. 7 auch schon fix ist und ausgerufen werden muss. Aber wie heißt es so schön: Die Wege des Herrn sind unergründlich. Der Herr, das bin in diesem Falle ich.

Das Tattoomodel Cerberus (Pascal) und sein Fräulein Fabelhaft (Sabrina) habe ich beim Fotostammtisch im Essener Unperfekthaus kennengelernt. Der findet normalerweise jeden ersten Freitag statt, weil das super mit den erweiterten Öffnungszeiten des Einkaufszentrums und der angeschlossenen Parkhäuser zusammenfällt. An sich eine super Sache das, denn es gibt immer einen festen Programmpunkt, der z.B. ein Vortrag sein kann. Außerdem ist die Teilnehmerzahl fast unbegrenzt, also ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dort neue Leute zu treffen. Allerdings gehöre ich zu den Leuten, die lieber fotografieren als übers fotografieren zu reden. So ja auch mit dem Androgynmodel Alex Veit geschehen.

Nun, zu den Bildern gibt es eigentlich gar nicht viel zu sagen. Wir hatten keinen großen Plan, außer „wir machen mal ein paar Portraits“. Das ist aber gar kein Problem, wenn da Leute aufeinandertreffen, die Spaß an der Sache haben und vielleicht auch nicht so ganz normal sind. Die beiden sind ein Garant für Spaß am Set, speziell zusammen. Wenn man sich dann auch noch persönlich versteht, kann die Sache nur ein Hit werden 🙂

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.