Studioabend 4 Gruppenbild

Studioabend 4 | Nachtrag

Nun ist auch der 4. Studioabend rum und ich glaube, so langsam kann man von einer erfolgreichen Serie sprechen. Wie immer an einem Freitag, gab es kein großes Programm, sondern eher Gespräche und die Kreativität der Teilnehmer. Damit ein Abend in einem Fotostudio nicht so ganz ohne Fotos abläuft, habe ich meine Kamera als Fotobox aufgebaut und unser Verkleidungszeug mitgebracht. Und wie sich herausstellte, war das auch gut so.

Ich habs bestimmt schon tausendmal gesagt, aber: vielen Dank euch allen. Die Aktion macht einen Riesenspaß und ich habe tatsächlich das Gefühl, dass da auch etwas zurückkommt. Niemand konsumiert einfach, es gibt schon fast so etwas wie eine kleine Gemeinde und alle ziehen an einem Strang. Die alten Hasen beraten die neuen, alle schmieden zusammen Pläne. Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert!

Vielen Dank an Marius Mergelsberg für die Fisheye Portraits, saucool! Und natürlich auch an meine Studiogenossin Ela Zander für die Making Of’s.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.