Annalie Alenka Köln Bokeh Night Walk 2 #KBNWII

Bokeh Night Modelwalk KNBWII

Dies scheint der Monat des Modelwalk zu sein… Wie auch immer, es war nett. Die Gruppe war unglaublich groß, was sich aber sehr schnell entschärft hat – teilweise bis zum Schluß. Habe ich am Anfang noch so viele Bekannte Gesichter gesehen, dass ich mit begrüßen gar nicht hinterher gekommen bin, habe ich schon ab dem ersten Stop nur noch einen winzigen Bruchteil um mich gehabt.

 

T.O. plus model Köln Bokeh Night Walk 2 #KBNWII

 

Ich will mich nicht beschweren, denn normalerweise mag ich ja größere Veranstaltungen nicht. Allerdings hat dieser Walk mit seiner Größe und den tollen Teilnehmern derart viele Möglichkeiten geboten, dass man einfach nur *TILT*

Für mich an diesem Tag besonders schwer, denn ich hatte mich selbst wieder mal nur als Mitläufer und für Making Ofs geplant. Aber natürlich kann ich nicht so gut nein sagen und wenn mich auf so einer Veranstaltung um ein Foto bittet, ist es immer eine Ehre.

 

Julie Granger Köln Bokeh Night Walk 2 #KBNWII

 

Available Light

Dieses mal bin ich ja auch wieder ohne externes Licht unterwegs gewesen, nur available light. Das bietet Vorteile und Nachteile, ich kanns nur immer wieder betonen. Der Vorteil ist ganz klar, dass man außer der Kamera nichts schleppen muss. Der Nachteil ist, dass man eben sehr von den Gegebenheiten abhängig und quasi auf einen Bestimmten Stil festgenagelt ist. Damit meine ich die Fotografie, nicht die Bildbearbeitung, die dann (meiner Meinung nach) einen größeren Anteil am Ergebnis hat als sonst.

Allerdings waren doch einige mit Blitzen unterwegs und ich habe mir so meine Gedanken gemacht. Vielleicht sollte ich mal einen Workshop zum Thema „Portraits outdoor mit Blitz“ machen? Ich denke mal darüber nach. 

 

Katrin Gysler Köln Bokeh Night Walk 2 #KBNWII

 

Vorher / Nacher VS FB Instant Articles

Ich habe ja ab und an ein Vorher / Nachher präsentiert, um herauszustellen, wie viel Anteil die Bildbearbeitung am Ergebnis hat. Leider ist es so, dass das Plugin nicht mit dem Facebook Instant Algorithmus kann.  So entscheide ich mich nun hiermit, das Experiment sein zu lassen.

Facebook Instant Articles ist ein Projekt wie Googles AMP und hat die Aufgabe, Inhalte von Webseiten sehr schnell und standardisiert zur Verfügung zu stellen. Dazu wird ein Artikel aus einem Blog (z.B.) auf die Facebook Server geladen und dort mit sehr einfachem Design angezeigt. Der Vorteil liegt auf der Hand: die Ladezeiten sind enorm kurz. Allerdings überwiegen die Nachteile: Die Besucher finden nicht mehr auf meine Seite und können damit andere Inhalte, die ich so anbiete, nicht mehr zufällig entdecken. Das Leben findet nur noch auf Facebook statt. Außerdem funktionieren Dinge wie das Vorher / Nachher nicht, was mich entscheidend in der Präsentation meiner Inhalte beschneidet.

 

 

Was ich an dieser Aktion besonders toll finde ist, dass die Gruppe auch sehr lange nach dem Walk noch aktiv geblieben ist. Michael Ulbricht von 5k90Photography hat da wirklich ganze Arbeit geleistet, die Gruppe beisammen und die Diskussion hoch zu halten. Dass das nicht ewig weitergeht ist klar und normal. Allerdings habe ich noch lange Diskussionen und Fragerunden mitbekommen. Da ging es nicht nur darum, wer die meisten likes für sein Foto bekommt. Nein, sehr häufig wurden tatsächlich Infos ausgetauscht und die Leute haben sich gegenseitig Tipps gegeben. Eine sehr schöne Community.

 

Miri van Snut Köln Bokeh Night Walk 2 #KBNWII

 

Es fällt mir wirklich sehr schwer, die Organisation der Aktion zu kritisieren. Auf der einen Seite hat sich die Gruppe sehr schnell aufgelöst und kleinere Guppen sind durch die Stadt gezogen. Von geschätzt 10 sind vielleicht zwei am Endpunkt angekommen. Das muss aber gar nicht so schlecht sein, weil die Anzahl der Teilnehmer am Start so extrem groß war. Niemand hätte noch vernünftig fotografieren können, wären wir stehts in Sichtweite geblieben. Von daher… Das einzige ist, dass mir als nicht-Kölner die Route nicht so ganz klar war. Da hätte ich mir etwas mehr Präzision gewünscht. Nicht, dass ich mich dann daran gehalten hätte. Einfach nur, um auf der sicheren Seite zu sein.

 

Miss ReDreaming Köln Bokeh Night Walk 2 #KBNWII

 

Die nächste Aktion wurde schon angekündigt und ich hoffe, wieder dabei sein zu können. Die Idee an sich ist super und ich finde, es sind viele sehr schöne und ungewöhnliche Bilder dabei rumgekommen. Ich will das auf jeden Fall auch nochmal im kleineren Rahmen machen. Blöd finde ich nur, dass es nur wenige Orte gibt, die nachts derart beleuchtet sind, dass sich das auch lohnt. Wahrscheinlich ist Köln da mal wieder konkurrenzlos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.