Projektname:

Street-Level Heroes

Projektbeschreibung

Ich hatte die Ehre, einen wundervollen Nachmittag mit der Cosplaygruppe Street-Level Heroes verbringen zu dürfen. Ihr findet sie auf Facebook und auf Instagram, falls ihr ihren Werdegang verfolgen wollt. Es lohnt sich, das sind nicht nur extrem sympatische, sondern auch sehr engagierte Menschen.

 


An dieser Stelle vielen Dank an Olaf für die Organisation. Eine Geschichte beschreibt diesen Tag, das Erlebte und die Chemie zwischen uns wohl ganz gut. Treffen war für 15:00 vereinbart, es ist so ungefähr 14:40. Ich bin seit einer halben Stunde unterwegs.

Die Location funktioniert nicht, alles wurde eingezäunt, nichts geht mehr. Wenn ihr schon unterwegs seid, kehrt um. Wenn nicht, bleibt zu Hause.Olaf

Ich kann das im Auto natürlich nicht lesen. Nachdem ich mir im Auto also die panische Messenger Nachticht habe vorlesen lassen, fahre ich bei nächster Gelegenheit raus, um herauszufinden, was da los ist.

Ich bin schon so weit und meine Bahn kommt jetzt. Soll ich einsteigen? Ja/Nein? Egal, ich steig ein.Marije

Ich habe das auch so gesehen. Nun bin ich schon so weit gekommen, jetzt drehe ich nicht mehr um.

Was auch immer mit der Location ist, ich komme erstmal zum Treffpunkt und dann sehen wir weiter.Daniel

Währenddessen war Olaf verzweifelt in der Gegend unterwegs, auf der Suche nach Alternativen. Als wäre das nicht schlimm genug, ging auch noch ein amtlicher Platzregen runter, als wir am Treffpunkt ankommen. Wir? Ja, wir alle. Niemand ist umgekehrt, niemand hat aufgegeben.

Der Himmel riss auf, alle da und die gefundene Ersatzlocation war sogar ziemlich gut. Von der anfänglichen Frustration war nix mehr zu spüren. Ein wirklich tolles Gefühl, wenn am Ende doch noch alles zusammenkommt!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.