Projekt 26 Titelbild

Projekt 26

Ich fotografiere jetzt erst ein paar Jahre, habe aber schon das Gefühl, dass da noch mehr ist. Dinge, von denen ich nichts weiß. Man könnte also sagen: „Ich weiß, dass ich nichts weiß“. Das ist schon mal ein guter Anfang, jetzt muss ich nur noch etwas tun. Inspiriert durch einen Artikel, der sich mit einem 52’er Projekt beschäftigt (jede Woche ein Bild), möchte ich auch mal etwas in der Richtung versuchen und mich so richtig herausfordern. Es ist nun wirklich nicht so, als hätte ich zu viel Zeit oder lebte in der schönsten Stadt der Welt, wo man im Vorbeigehen großartige Bilder von Stadt und Menschen macht. Und genau das ist der Punkt: sich selbst herausfordern. Das soll aber nicht zu weit gehen, denn ich weiß aus Erfahrung, dass ich mich stets überfordere und zu viele Termine mache. Das ist auch nicht gut für die Inspiration, also: ein Projekt 26. Alle zwei Wochen ein Bild.

Und hier endlich der Teil, der euch angeht: MACHT MIT! Veröffentlicht eure Bilder mit dem hashtag #2016project26 und verlinkt oder markiert mich, damit ich das auch mitbekomme. Die Aufgaben folgen dem Muster: Portrait, Landschaft, Portrait, Landschaft… Ihr versteht schon.

2 thoughts on “Projekt 26

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.