Short Notice Teaser

Short Notice | Canon 6D und WiFi

Jetzt wirds zur Abwechslung mal ein wenig technisch. Wir haben ja jetzt ganz neu WiFi im Studio und ich shoote ja sehr gerne tethered. Das funktionierte bis jetzt relativ gut, solange man sich eben nicht aus dem Empfangsbereich des HotSpot bewegte, der aufgrund der kleinen Antenne im Laptop ungefähr drei Meter beträgt.

Verlässt man diesen, verliert die Kamera den Kontakt. Nicht schlimm, denn das EOS Tool bemerkt die neue Verbindung und macht weiter. Nur schade, dass Lightroom mal gar nix automatisch macht. Umso glücklicher war ich, als endlich WiFi und damit eine umfassende Abdeckung vorhanden war. Der erste Test war leider ziemlich katastrophal.

Der connect per WPS war (anders als zu Hause) ziemlich schnell und erfolgreich und ich war echt happy. Dann merkte ich aber relativ schnell, dass trotz allem nur ein Teil der Daten übertragen wurde. Ich schob das auf die Verbindung und habe einfach weiter gemacht, kann ja nicht mitten im Shoot unterbrechen und an der Technik fummeln. Nach einer Zeit wurde aber immer deutlicher, dass nicht die Verbindung oder das Übertragen der Daten das Problem war, sondern die Kamera selbst. Nicht einmal das Durchsehen der Bilder auf der Kamera selbst funktionierte so richtig, wenn überhaupt nur mit Minuten Verzögerung.

Das Ende vom Lied ist nun, dass ich tatsächlich die letzten paar Bilder verloren habe. Wurden einfach nicht auf die Kamera geschrieben. Lightroom zeigt zwischendurch an, dass ein Bild hätte übertragen werden sollen (weißer Platzhalter im grid view), es ist aber nichts zu sehen. Kein Bild da. Nix.

Mal schauen, was der Canon Support dazu zu sagen hat. Ich müsste außerdem mal eine längere Testreihe im Studio machen, um da sichere Aussagen zu machen zu können. Nichts desto trotz hatte ich die Hoffnung, dass Magic Lantern da helfen könnte. Nach der Installation wurde aber schnell klar, dass da nix ersetzt wird, nur ergänzt. Wenn es also wirklich ein Problem im WiFi Stack der Firmware gibt, wartet der immer noch auf mich…

To be continued!

2 thoughts on “Short Notice | Canon 6D und WiFi

  1. Auch wenn es scheinbar noch etwas holprig ist, finde ich es schade, dass Canon nicht öfter solche Features einbaut. Und wenn es einmal drin ist, wird die Kamera (in dem Fall die 6D) ganz groß damit beworben. Bei Herstellern wie Sony ist sowas immer „ganz nebenbei“ mit verbaut. Ich überlege immer öfter, mir neben meiner 5DIII auch mal eine Sony Alpha 7r zu holen… bin gespannt was sich da noch tut.
    Gruß,
    Markus

    1. Da kann ich dir nur zustimmen. Allerdings muss man da auch sehen, dass Canon und Nikon traditionell eher den professionellen Bereich abgedeckt haben, während Sony eher im Consumer Bereich unterwegs war. Wenn ich ganz ehrlich bin, brauche ich den meisten Spielkram nicht, den Sony anbietet.
      Umso enttäuschter bin ich dann, wenn so etwas halbfertig auf die Menschen losgelassen wird. Da verliert Canon wieder ein bisschen mehr guten Ruf bei mir und die Wahrscheinlichkeit wächst, dass die nächste nicht 5DVI heisst, sondern Alpha X…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.